08.10.2018 08:06

Fachtagung "Beziehung ist Bildung als Grundlage von Prävention und Inklusion"

Kategorie: Erscheinungsformen der Verhaltensauffälligkeit, Erziehungsberechtigte/Institutionen, Unterricht

Anmeldungen zu dieser Fachtagung sind bei kerstin.zechner(at)ph-noe.ac.at noch möglich!

Anbei schicke ich die einführenden Grußworte unseres VR für die Lehre Dr. Kraker:

Die Pädagogische Hochschule Niederösterreich (PH NÖ) freut sich, in Kooperation mit der Fachstelle für Gewaltprävention im NÖ Jugendreferat, das Symposium zum Thema „Beziehung ist Bildung als Grundlage von Prävention und Inklusion“ zu gestalten.

Ob der Tatsache, dass wir uns alle im Rahmen bzw. Nichtrahmen einer fluiden Gesellschaft wiederfinden oder zu verorten versuchen, ist die Thematik brisanter denn je. Wenn Grenzen in den Fluss geraten und Konstanten zu Variablen werden, ist es umso wichtiger Beziehung in der Gleichung mit Prävention und Inklusion als Grundkonstante zu sehen und zu leben.

Die Jugendlichen bedürfen unserer Unterstützung, um Konstanten wahrnehmen zu können, sich in Beziehung(en) zu finden und nicht Gefahr zu laufen, sich in sich selbst oder diverser Entgrenzungen zu verlieren. Optionale Konstanten als inhaltliche Mosaike stehen im Zuge des Symposiums im Zentrum des gemeinsamen Diskurses, des Agierens und Reflektierens. In diesem Sinne wünsche ich diesem Symposium inklusive Begegnungen und konstruktive inhaltliche Ausblicke.


PARTNER