25.03.2020 09:12

Ö1 - 27.3.2020 - 19.00 Don´t blame the internet

Kategorie: Unterricht , Erziehungsberechtigte/Institutionen

https://oe1.orf.at/programm/20200327#592509/Don-t-blame-the-Internet

Das Netz als Sündenbock

Glaubt man alten Zeitungsberichten so wurde in den 1920er bis 1940er Jahren das damals noch relativ neue Massenmedium Radio für vieles verantwortlich gemacht: für schlechte Noten, schlechte Haut, schlechte Wirtschaft, aber auch für Gefängnisausbrüche, Tote durch Schießereien und tote Vögel. 100 Jahre später schieben Modernisierungsverweigerer und Kulturpessimisten gerne "dem Internet" oder "der Digitalisierung" den schwarzen Peter zu:

Das Netz ist schuld an der angeblich sinkenden Konzentrationsfähigkeit und schwindenden Lesekompetenz bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, verantwortlich für Einsamkeit, Hass und Extremismus in der Gesellschaft und Mitverursacher der Klimakatastrophe - Streaming-Dienste haben ja tatsächlich keine besonders schlanke Ökobilanz. Julia Gindl hat sich angeschaut, warum wir so gerne Technologien für unbequeme gesellschaftliche Probleme verantwortlich machen.

Moderation: Wolfgang Ritschl
Redaktion: Franz Zeller


PARTNER